Günstiger Autokredit — wie bestimmt man ihn?

Wenn Sie sich Gedanken um die Finanzierung eines Neuwagens machen, kommen eventuell zunächst die Finanzierungsangebote des jeweiligen Autoherstellers ins Blickfeld. Die Autohersteller bieten Ihnen vielleicht Autokredite oder das Leasing an. Letzteres kann sich beispielsweise lohnen, wenn Sie ein Auto nur eine bestimmte Zeitlang fahren möchten. Manch ein Autohersteller bietet Ihnen an, den Wagen nach Ablauf des Leasingvertrags zurückzunehmen, sodass Sie wieder einen neuen Wagen leasen können. Alternativ funktioniert der Autokredit im Prinzip wie ein klassischer Ratenkredit, bei dem Sie die Summe für den Neuwagenkauf aufnehmen und durch monatliche Ratenzahlungen mitsamt des effektiven Jahreszinses zurückzahlen. Ob der vom Autohersteller angebotene Autokredit auch immer ein günstiger Autokredit ist, ist eine ganz andere Frage. Möglich ist das durchaus, das muss aber nicht zwangsläufig der Fall sein.

Um wirklich günstige Autokredite zu finden, sollten Sie zumindest auch Alternativen zum Kreditangebot des Autoherstellers oder seiner Bank in Betracht ziehen. Eine Reihe von unabhängigen Banken bietet ebenfalls günstige Autokredite an. Auch hier sollten Sie dem jeweiligen Anbieter nicht sofort und bedingungslos Glauben schenken, wenn er Ihnen sagt, dass sein Autokredit ein günstiger Autokredit ist. Prüfen Sie es, indem Sie scheinbar günstige Autokredite mit anderen scheinbar günstigen Autokrediten vergleichen. Das könnte schnell dazu führen, dass ein nur scheinbar günstiger Autokredit aus Ihrem Pool an möglichen Krediten verschwindet, sodass am Ende nur noch tatsächlich günstige Autokredite übrig bleiben.

Ansehen sollte man sich, möchte man günstige Autokredite und weniger günstige voneinander trennen möchte, zu welchem effektiven Jahreszins der Autokredit angeboten wird und welche Monatsraten er verursacht. Beides dient dazu, Ihre finanzielle Belastung durch den jeweiligen Autokredit zu bestimmen, sodass sich am Ende ein wirklich günstiger Autokredit herauskristallisiert. Wichtig könnte auch der Kreditrahmen sein, den Ihnen ein günstiger Autokredit für den Autokauf gewährt. Hier können sowohl Ober- als auch Untergrenzen der möglichen Kreditsumme von Bedeutung sein. Obergrenzen beispielsweise dann, wenn man sich ein besonders luxuriöses Auto gönnen möchte, Untergrenzen für den Fall, dass es ein sehr einfacher Gebrauchtwagen sein soll, der sich durch viele günstige Autokredite von Banken ebenfalls finanzieren lässt. Danach werfen Sie eventuell noch einen Blick auf die möglichen Laufzeiten und schauen unter Berücksichtigung aller Eigenschaften des Autokredits, ob jener Ihnen angebotene Kredit für Sie tatsächlich zur Kategorie Günstiger Autokredit gehört oder nicht.